„Everyone will be a winner“

Henning Woitge komponiert Song für den Rennverein Heisterfeldshof Bedburg-Hau

Donnerstag, 16.08.2018

Uwe Zevens (Gründungsmitglied und Vorsitzender des Rennverein Heisterfeldshof Bedburg-Hau e.V.) und Peter Bajorat (Drummer der Cover-Rockband „Green Carpet“) hatten im Frühjahr 2018 eine Idee: ein eigener Song – am besten eine Art Stadionhymne – als Erkennungsmelodie für den Trabrennverein musste her. Verbinden wollten die beiden das mit einer Spendensammlung für die Aktion „For Children Living“ für die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V., für die Uwe Zevens und der Rennverein bereits im Jahr 2017 eine große Spendensumme zusammengetragen hatten.  Am selben Abend griff Uwe Zevens zum Telefonhörer und rief Henning Woitge an, den er im Frühjahr mit dessen Band „Ted´s Basement Connection“ auf dem Heisterfeldshof zu Gast hatte – und ihn dabei als talentierten Songschreiber in Erinnerung behalten hatte.

Henning Woitge

Dr. med. Henning Woitge – hauptberuflich als niedergelassener Hausarzt in der Innenstadt von Kleve tätig – ist Musiker mit viel Herzblut, Multi-Instrumentalist und schreibt seit seiner Jugend eigene Lieder – melodiöse Songs, mal auf Deutsch, mal auf Englisch, die von Gott und der Welt handeln. „Ich stand am Anfang meiner beruflichen Laufbahn tatsächlich vor der Frage, professionell als Musiker zu arbeiten“, sagt er. Eine große Familie und ein erfolgreich abgeschlossenes Medizinstudium gaben den Ausschlag, Arzt zu werden. „Zwar hatte ich aufgrund der beruflichen Belastung seit vielen Jahren nicht mehr in einer Band gespielt, aber die Musik spielte immer eine große Rolle in meinem Leben.“ Er richtete sich ein Tonstudio in seinem Keller ein, in dem er im Laufe der Zeit viele Lieder komponierte und produzierte. So konnte seine Band „Ted´s Basement Connection“, mit der er seit einem guten Jahr wieder öffentlich auftritt, auf einen großen Pool eigener Songs zurückgreifen.

Für die Idee, einen Song für den Rennverein und zugunsten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. zu schreiben, war er sofort Feuer und Flamme. Text und Musik kamen wie angeflogen – und da Henning Woitge seit einem halben Jahr auch für den Keyboard-Sound von „Green Carpet“ verantwortlich ist, war es naheliegend, den Song mit der Band um Drummer Peter Bajorat zu produzieren. Mit viel Enthusiasmus ging es für die Aufnahmen Mitte Juli in die Van Heys Studios in Kleve, in denen „Everyone will be a winner“ zum Leben erwachte.

„Everyone will be a winner“ wird am 16.9.2018 im Rahmen des 13. Niederrhein-Renntags auf CD veröffentlicht. Ab dann ist die CD für 7 € käuflich zu erwerben – über die Facebook-Seite von „Green Carpet“, direkt bei den Bandmitgliedern, oder über den Rennverein Heisterfeldshof Bedburg-Hau e.V. –, wobei der Erlös nach Abzug der Produktionskosten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. zukommt. Bereits am 30.8.2018 zwischen 18:00 h – 19:00 h stellen „Green Carpet“ und Uwe Zevens den Song bei Antenne Niederrhein vor. „Green Carpet“ live gibt es das nächste Mal am 26.8.2018 um 16:00 h auf der Kirmes in Schneppenbaum und am 28.9.2018 als Anheizer für die „Hells Belles & Friends“ im Kloster Graefenthal. „Ted´s Basement Connection“ – mit vielen eigenen Songs von Henning Woitge – spielen das nächste Mal live am 1.9.2018 von 16:25 h bis 17:35 h bei „Rock im Park“ in Gocher Stadtpark.

[ zurück ]

Foto: © by Dirk Sandkühler

· Renntag 2018 ·

› Ausschreibungen › NIEDERRHEIN NACHRICHTEN › Starterlisten › Rennberichte › Videos

· Renntag 2017 ·

› Ausschreibungen › NIEDERRHEIN NACHRICHTEN › Starterlisten (PDF) › Rennberichte › Die Videos der Rennen › … weitere Videos › Fotogalerie: Die Rennen

Offizielles Rennprogramm 2018:


Auf Wiedersehen in 2019 ...

· Offizielle Bedburg-Zeit ·

Sponsoren und Partner