Glücksbringer für den guten Zweck

Hufeisen von Abano As und Varenne zu ersteigern

Montag, 14.01.2019

Welcher Traberfan gerät bei diesen Namen nicht ins Schwärmen: Abano As und Varenne. Der Braune aus der Zucht von Alwin Schockemöhle machte sich nach Siegen im »Deutschen Traber-Derby 2000«, im »Orsi Mangelli« und im »Grand Prix de l’U.E.T.« spätestens an jenem letzten Januar-Sonntag 2003 unsterblich, als er sensationell den bislang letzten deutschen Sieg im »Prix d’Amérique« errang und damit passenderweise zum Nachfolger von Varenne avancierte. »Il capitano« hatte die Ausgaben 2001 und 2002 des wichtigsten Rennens der Welt für sich entschieden und seine atemberaubende Karriere, während der er der internationalen Konkurrenz praktisch auf jedem Terrain und allen Distanzen das Fürchten lehrte, damit gleich doppelt gekrönt.

Das pferdewetten.de-Maskottchen sorgt für eine originelle Präsentation

Nun gibt es die wohl einmalige Gelegenheit, Hufeisen der beiden Heroen der oft bemühten guten alten Zeit zu ersteigern. Uwe Zevens hat sich dazu durchgerungen, seine kleinen Schätze aus dem Regal zu nehmen und möchte sie nun höchstbietend an den Mann oder die Frau bringen, um weiteres Geld für sein Charity-Projekt »For Children Living« zu Gunsten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf zu erlösen. Zevens selbst erstand die edlen Glücksbringer bei einer ganz ähnlichen Gelegenheit im Jahr 2001, als er gemeinsam mit Vater Heinz-Theo und Onkel Bernd bei der HVT-Auktion »Traber helfen Kindern« zu Gunsten der Kinderkrebsklinik Datteln den Zuschlag bekam.

Eines der beiden Versteigerungsobjekte: Hufeisen von Deutschlands gewinnreichstem Traber aller Zeiten, Abano As

Gebote für die beiden standesgemäß auf Sockeln montierten Hufeisen von Abano As und Varenne können ab sofort per Mail an redaktion@mein-trabrennsport.de abgegeben werden. Der Höchstbetrag wird täglich aktualisiert und auf mein-trabrennsport.de veröffentlicht. Dies ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit an der Versteigerung teilzunehmen und könnte sich möglicherweise nur als »Vorspiel« erweisen, wenn es am 9. Februar bei der alljährlichen Championats-Ehrung in Berlin-Mariendorf zum Showdown und letzten Bietergefecht kommt.

Uwe Zevens ersteigerte das Hufeisen von Varenne 2001 zusammen mit seinem Vater Heinz-Theo und Onkel Bernd

Uwe Zevens bekommt dann im Teehaus den passenden Rahmen, um die von ihm ins Leben gerufene Aktion »For Children Living« vorzustellen und erhofft sich eine positive Resonanz. »Ich werde mich bemühen, die Wichtigkeit und Bedeutung des sozialen Engagements für die krebskranken Kinder in der Düsseldorfer Klinik zu verdeutlichen«, lässt der Präsident des Rennvereins Heisterfeldhof in Bedburg-Hau keinen Zweifel an der Ernsthaftigkeit seines Anliegens.

(Wichtig: Gebot unter Angabe von: NAME - ADRESSE - TEL. NR./ Spendenbescheinigung möglich)

[ zurück ]

Foto: © by Dirk Sandkühler

· Renntag 2018 ·

› Ausschreibungen › NIEDERRHEIN NACHRICHTEN › Starterlisten › Rennberichte › Videos › Fotogalerie: Die Rennen › Fotogalerie: Impressionen

· Renntag 2017 ·

› Ausschreibungen › NIEDERRHEIN NACHRICHTEN › Starterlisten (PDF) › Rennberichte › Die Videos der Rennen › … weitere Videos › Fotogalerie: Die Rennen

Offizielles Rennprogramm 2018:


Auf Wiedersehen in 2019 ...

· Offizielle Bedburg-Zeit ·

Sponsoren und Partner