Hope For Children triumphiert in neuer Bestzeit

Der nächste Scheck für die Kinderkrebsklinik

Dienstag, 27.08.2019

Dreizehn Tage nach seinem ersten Engagement zu Gunsten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf in Dinslaken ging Hope For Children am Samstag auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach an den Ablauf und kehrte erneut mit dem bestmöglichen Ergebnis in den Stall zurück.

Imposant: Hope For Children und Frank Eickmann sind in Mönchengladbach nicht anzutasten - © traberfoto-sx

Von Startposition fünf spielte der einst auf den Namen Hellboy getaufte Fuchswallach seine Trümpfe einmal mehr in beeindruckender Weise aus und gewann am Ende völlig überlegen in neuer persönlicher Bestzeit von 1:16,0 / 2.100 Meter. Amateurfahrer Franck Eickmann hatte den Schützling von Uwe Zevens sofort an die Spitze des zehnköpfigen Feldes beordert, das Tempo dort nie abflauen lassen und die Verfolger auf der Schlussrunde frühzeitig abgeschüttelt. Am Ende hatte der locker austrudelnde Hope For Children immer noch volle vier Längen Vorsprung vor Top-Herausforderer Iowa River (Esther Mulder) und sollte spätestens beim Niederrhein-Doppelrenntag am 14. und 15. September auf dem heimischen Heisterfeldshof den nächsten Scheck ins Visier nehmen.

Für den zweiten Volltreffer beim zweiten Start bekommt die Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf nun 500 Euro gutgeschrieben, nachdem der Erfolg am Bärenkamp bereits 700 Euro in die Kasse gespült hatte. »Das Ende der Fahnenstange sollte damit noch längst nicht erreicht sein, wenn Hope For Children gesund bleibt«, zeigt sich Trainer Uwe Zevens optimistisch für die nächsten Aufgaben.

 

[ zurück ]

Foto: © by Dirk Sandkühler

· Renntag 2019 ·

› Ausschreibungen Samstag (HVT) › Ausschreibungen Sonntag (HVT) › NIEDERRHEIN NACHRICHTEN › Starterlisten Samstag (HVT) › Starterlisten Sonntag (HVT) › Rennberichte Samstag (HVT) › Rennberichte Sonntag (HVT) › Die Videos der Rennen

· Renntag 2018 ·

› Ausschreibungen › NIEDERRHEIN NACHRICHTEN › Starterlisten › Rennberichte › Videos › Fotogalerie: Die Rennen › Fotogalerie: Impressionen

Offizielles Rennprogramm 2019:


14. und 15. September 2019

· Offizielle Bedburg-Zeit ·

Sponsoren und Partner